Handmade Skin Food

Meine Geschichte

Geboren als Enkelin einer Amazonas-Indianerin, wuchs ich in einer Großstadt im Nordosten Brasiliens auf. Etwas ganz Besonderes waren für mich immer wieder die Besuche der Farm meiner Großmutter. Schon in frühester Kindheit beeindruckten mich die verschiedenen Tees oder Hustensaftmischungen, die meine Oma aus eigenem Anbau nach überlieferten Rezepturen herstellte. Zugegeben, sie haben mir als Kind oft nicht geschmeckt. Ich lehnte die eine oder andere Mischung anfänglich sogar ab, bis ich die schnelle Wirkkraft gespürt habe.

Geboren als Enkelin einer Amazonas-Indianerin, wuchs ich in einer Großstadt im Nordosten Brasiliens auf. Etwas ganz Besonderes waren für mich immer wieder die Besuche der Farm meiner Großmutter. Schon in frühester Kindheit beeindruckten mich die verschiedenen Tees oder Hustensaftmischungen, die meine Oma aus eigenem Anbau nach überlieferten Rezepturen herstellte. Zugegeben, sie haben mir als Kind oft nicht geschmeckt. Ich lehnte die eine oder andere Mischung anfänglich sogar ab, bis ich die schnelle Wirkkraft gespürt habe.

Es war auf der Farm selbstverständlich, alle natürlichen Rohstoffe, die Mutter Natur zu bieten hat, gekonnt zu Naturkosmetik, Tees oder Tinkturen zu verarbeiten. Die Rezepturen dazu wurden über die Generationen weitergegeben. Wie wertvoll dieses Wissen ist, habe ich erst später herausgefunden.

Nach meiner Schul- und Ausbildungszeit wollte ich die Welt entdecken und bereiste verschiedene Länder der Erde. Als Sprachstudentin landete ich schließlich in Deutschland, das seit mehr als 15 Jahren meine neue Heimat ist.

Es war auf der Farm selbstverständlich, alle natürlichen Rohstoffe, die Mutter Natur zu bieten hat, gekonnt zu Naturkosmetik, Tees oder Tinkturen zu verarbeiten. Die Rezepturen dazu wurden über die Generationen weitergegeben. Wie wertvoll dieses Wissen ist, habe ich erst später herausgefunden.

Nach meiner Schul- und Ausbildungszeit wollte ich die Welt entdecken und bereiste verschiedene Länder der Erde. Als Sprachstudentin landete ich schließlich in Deutschland, das seit mehr als 15 Jahren meine neue Heimat ist.

Die Jahre vergingen, mein Sohn wurde geboren. Ich bemerkte sehr schnell, dass er ebenfalls eine empfindliche Haut hat. Immer wieder traten Rötungen an verschiedenen Stellen seines kleinen Körpers auf. Mit einem „Wunder-Rezept“ meiner Familie stellte ich eine Baby-Wundcreme her, die ich in ähnlicher Zusammensetzung bereits gegen meine Schwangerschaftsstreifen bzw. als After Sun Creme nahm. Innerhalb kurzer Zeit schaffte sie nicht nur Linderung für meinen Sohn, die Haut war geheilt!

Diese positive Erfahrung war ein zusätzlicher Motor, mich nun ganz der Naturkosmetik zu verschreiben. Ich gab meinen alten Beruf als Head Of Visual Merchandising auf und machte noch während der Elternzeit meinen Abschluss als Naturkosmetikerin. Mehrere Weiterbildungen in der Kosmetologie, u.a. in Österreich in meinem Heimatland Brasilien folgten, um mein Fachwissen für die Entwicklung und Herstellung von Naturkosmetik zu vertiefen. Meine Passion habe ich bei der Naturkosmetik in Skin Food gefunden. Ich bin so begeistert von den Möglichkeiten der natürlichen, frischen Kosmetik, dass ich nie aufhören werde zu lernen und mich auf diesem Gebiet kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Als ich 2014 meine eigene Firma gründete, begann ich mit der Produktion und dem Vertrieb von hochwertigen Seifen. Ich erweiterte mit den Jahren meine Produktpalette um einige Körperpflegeprodukte wie Körper Mousse, Body Butter und Körperpeeling.Schnell bekam ich positive Rückmeldungen, insbesondere von Menschen mit ernsthaften Hautproblemen wie Neurodermitis oder Schuppenflechte. Diese beflügelten mich, meine Produkte kontinuierlich weiterzuentwickeln. Die neue Produktlinie SHAMELESS SKIN war geboren.

Meine Pflegeprodukte für den Eigenbedarf habe ich immer in kleinen Mengen in Handarbeit hergestellt, um die natürlichen Wirkstoffe durch die frische der Produkte zu wahren. Genau das biete ich jetzt meinen Kunden an, das verstehe ich als meine Mission! Ich möchte mit meinen Produkten Menschen helfen, sich in ihrer Haut wieder wohlzufühlen. Keiner soll sich hinter langen Kleidern oder Make-Up verstecken müssen, jeder Mensch ist auf seine Art schön!

Als ich 2014 meine eigene Firma gründete, begann ich mit der Produktion und dem Vertrieb von hochwertigen Seifen. Ich erweiterte mit den Jahren meine Produktpalette um einige Körperpflegeprodukte wie Körper Mousse, Body Butter und Körperpeeling.Schnell bekam ich positive Rückmeldungen, insbesondere von Menschen mit ernsthaften Hautproblemen wie Neurodermitis oder Schuppenflechte. Diese beflügelten mich, meine Produkte kontinuierlich weiterzuentwickeln. Die neue Produktlinie SHAMELESS SKIN war geboren.

Meine Pflegeprodukte für den Eigenbedarf habe ich immer in kleinen Mengen in Handarbeit hergestellt, um die natürlichen Wirkstoffe durch die frische der Produkte zu wahren. Genau das biete ich jetzt meinen Kunden an, das verstehe ich als meine Mission! Ich möchte mit meinen Produkten Menschen helfen, sich in ihrer Haut wieder wohlzufühlen. Keiner soll sich hinter langen Kleidern oder Make-Up verstecken müssen, jeder Mensch ist auf seine Art schön!

Menü schließen
×